Stil und Klasse im Büroalltag: Wie sexy darf Frau sein?

Stil und Klasse im Büroalltag: Wie sexy darf Frau sein? Eine gute Frage, mit der sich sicher schon manche Frau beschäftigt hat, die in einem Büro arbeitet. Vor allem dann, wenn die Männer in der Überzahl sind. Kurzer Rock – Kleidung – oder doch Jeans und T-Shirt? Alles nicht einfach zu beantworten.  Doch mit unseren Tipps finden Sie die optimale Kleidung fürs Büro. Nicht zu sexy, aber auch nicht zu prüde.

In erster Linie sollten Sie sich vor allem an der Branche orientieren. Verkaufen Sie bei einer Versicherung Produkte, wirken längere Röcke seriöser als Miniröcke. Verkaufen Sie aber bestimmte Lifestyle-Produkte, kann ein sexy Outfit angebracht sein. Jetzt aber zurück ins Büro. Wenn Sie eher selten Kundenkontakt haben, bei weiblichen Kolleginnen nicht zum Klatschgespräch werden wollen und den Herren der Schöpfung nicht den ganzen Tag die Augen verdrehen wollen, eignet sich ein knielanger Bleistift-Rock mit einer schlichten Bluse am besten.

Das Berufsleben hält sich konträr zum Privatleben. Abschwächung ist angesagt. Wenn Sie Sex-Appeal verbreiten wollen, dann besser eher subtil und zurückhaltend. Hier eignen sich besonders Wickelkleider, Etuikleider, Tellerröcke oder Bleistiftröcke. Sie sind sehr trendy, verleihen ein bisschen Sex-Appeal und wirken nicht zu schlampig.

Markenkleider kommen immer gut an

Markenkleider müssen nicht zwingend die bessere Qualität und Ästhetik aufweisen als „normale“ Kleider. Doch gerade bei Businessoutfits ist dies wichtig. Die Materialen von teureren Kleidern wirken nun einmal edler, die Nähte sind besser verarbeitet und die Schnitte sehen eleganter aus. Überlegen Sie sich daher genau, wo Sie Ihr Kleid oder Ihren Rock kaufen. Escada ist sicher eine gute Wahl, wenn es um Röcke geht. Einen edlen Damen Blazer  ergänzt Ihr Outfit und kommt bei der Chefetage immer gut an. Auch in Sachen Make-up ist Stil gefragt. Hier gilt: Weniger ist letztlich mehr. Doch damit Sie auf Nummer sicher gehen, beachten Sie die Tipps von den Make up Profis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*